Jahreshauptversammlung am 10.05.2019

 

Vorsitzender Manfred Meier begrüßte die zehn zur Jahreshauptversammlung erschienen Mitglieder. Er berichtete von den allgemeinen Aktivitäten im vergangenen Jahr (Ferienprogramm, Kirchweihbesuch, Blitzturniere) und von einigen Entscheidungen auf Kreis- und Bezirksebene (Cadolzburg wechselt von Kreis Mitte in Kreis Nord, es gibt neue Regeln fürs Blitzschach).

Anschließend stellte Helmut Seitz wie gewohnt eine solide Finanzlage des Vereins fest, beklagte aber die hohen Beiträge an zwei Verbände (BSB und BLSB). Fabian Snaidero prüfte die Kasse und beantragte die Entlastung des Kassenwarts. Manfred Meier berichtete dann als Spielleiter von der aktuellen Stadtmeisterschaft sowie den Blitzturnieren zur Kirchweih und Weihnachten. Die Mannschaftsführer der beiden Mannschaften berichteten von Erfolgen und Misserfolgen ihrer Mannschaften. Die erste Mannschaft gab ihr letztes Punktspiel kampflos verloren und wurde mit einer Strafe des Verbandes belegt. Die zweite Mannschaft verspielte am Ende einen möglichen Aufstieg. Jugendleiter Günther Klee gab gekannt, dass Julian Billner die Vereinsjugendmeisterschaft gewann und die Jugendmannschaft nach dem Abstieg Platz 4 in der Jugendkreisklasse 2 erreichte.

Unter dem Punkt Sonstiges gab es Vorschläge und Absichtserklärungen. Der Verein will erneute auf dem Karpfenmarktplatz vertreten sein. Es wurde in Aussicht gestellt, die Weihnachtsfeier wieder aufleben zu lassen.

 

Jahreshauptversammlung am 4.05.2018

 

Neun Mitglieder folgten der Einladung zu Jahreshauptversammlung. Die Beschlussfähigkeit war damit gegeben. Der Vorsitzende berichtete über die Ereignisse des letzten Jahres und von der Kreisversammlung. Wesentlicher Punkt war, dass sich der Verein in Zukunft mit den neuen Datenschutzrichtlinien auseinandersetzen muss.

Der Kassenwart konnte über eine solide Finanzlage berichten, obwohl im letzten Jahr die Ausgaben die Einnahmen überstiegen. Der Spielführer der ersten Mannschaft zeigte sich zufrieden vom Erreichen des 4. Platzes in der Kreisliga. Ein Spieler erklärte nach der 1. Runde seinen Rücktritt. Diese Lücke soll in der neuen Saison durch einen Spieler der 2. Mannschaft geschlossen werden. Über sie 2. Mannschaft berichtete der Spielleiter, die in der Klreisklasse 3 Platz 5 erreichte und dabei einige Jugendspieler einsetzte. Der Spielführer legt sein Amt nieder. Ein Nachfolger muss noch gefunden werden. Der Jugendleiter zog Bilanz über das Abschneiden der Jugendmannschaft als Neuling in der Jungenkreisklasse 1.

Die Neuwahlen betätigten sämtliche Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern. Es folgte die Siegerehrung für die Stadt- und Jugendmeisterschaft. Die Erstplatzierten konnten sich über Urkunden, Bücher und Wein freuen.

Zum Schluss wurden noch einige Vorhaben angesprochen. Falls die Teilnehmerzahl der Stadtmeisterschaft weiter sinkt, soll auf das Rundensystem übergegangen werden. Der Spielleiter plant ein Schnellschachturnier. Der Verein will am 1. September auf dem Karpfenmarktplatz vertreten sein.

 

Jahreshauptversammlung am 12.05.2017

 

Zu Beginn stellte der Vorsitzende die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest, da fünfzehn Vereinsmitglieder anwesend waren. Kurz berichtete er über die Ereignisse des vergangenen Jahres: Die Mitgliederzahl von 43 ist noch auf Karteileichen zu überprüfen. Der Verein beteiligte sich am Ferienprogramm, traf sich auf der Kirchweih, veranstaltete neben der traditionellen Stadtmeisterschaft noch zwei Blitzturniere (Sieger Winkler und Göß). Er berichtete vom Beschluss der Kreisversammlung, dass zukünftig in der KL3 nur noch 6er-Mannschaften spielen werden. Desweiteren ging er auf die Anfrage des Kreisspielleiters ein, ob die 1. Mannschaft die Chance des Aufstiegs in die Bezirksliga wahrnehmen möchte.

Es folgte der Bericht des Kassenwarts. Es gab wie im letzen Jahr eine großzügige Spende. Die höchsten Ausgabeposten war der Beitrag an den BLSV. Die Mannschaftsführer konnten über einen 3. Platz der ersten Mannschaft, einen 4. Platz der zweiten Mannschaft und über einen 2. Platz der Jugendmannschaft berichten.

Es folgte die Ehrung einiger Mitglieder für über 40, über 30 und über 25 Jahre Vereinszugehörigkeit. Sie erhielten je eine Urkunde und Ehrennadel des BLSV. Dann überrichte er den drei Erstplatzierten der Stadtmeisterschaft Urkunden: 1. Walter Winkler, 2. Hans Seitz, 3. Horst Schwarzbach. Die Ehrung des Jugendmeisters Sebastian Schönleben soll nachgeholt werden.

Unter dem Punkt Sonstiges wurden folgende Themen diskutiert.
- Der Verein sollte sich mit einem Stand ein einer öffentlichen Veranstaltung der Stadt beteiligen.
- Die Lokalsituation ist nach wie vor unbefriedigend. Es soll überprüft werden, welche Möglichkeiten zur Lösung des Problems es gibt.
- Der Aufstieg der 1. Mannschaft soll von der Möglichkeit, am Freitagabend zu spielen, abhängig gemacht werden.

 

Jahreshauptversammlung am 22.04.2016

 

An der Jahreshauptversammlung beteiligten sich elf Vereinsmitglieder.
Zuerst erinnerte Vorsitzender Manfred Meier an die im letzen Jahr verstorbenen Schachfreunde Albert Osterlänger, Horst Brack, Alfred Habel und Helmut Wacker.

Dann berichteten der Vorsitzende, der Kassenwart und Spielleiter, der Jugendleiter und die Mannschaftsführer über die Ereignisse des letzten Jahres. Alle zeigten sich zufrieden. Dem Verein kam wieder eine großzügige Spende zu, die erste Mannschaft machte überraschend Platz 3. Die zweite Mannschaft verpasste knapp den Aufstieg. Die Jugendmannschaft erreichte Platz 6. Vereinsmeister wurde Hans Seitz. Die Jugendmeisterschaft gewann Lukas Schlemmer.

Bei den Neuwahlen wurden alle Vorstandsmitglieder, die sich zur Wiederwahl stellten, in ihren Ämtern bestätigt. Lediglich der Spielleiter legte sein Amt nieder. Seine Nachfolge wird Manfred Meier antreten. Das Amt des 2. Jugendleiters wurde mit Hans Seitz wiederbesetzt.

Es folgte noch eine Diskussion, welche Möglichkeiten es gibt, die zurzeit unbefriedigende Situation am Spielabend zu verbessern. Eine zufriedenstellende Lösung konnte an diesen Abend nicht gefunden werden.

 

Vereinsführung

 

Vorstandsmitglieder

1. Vorsitzender

Manfred Meier

Tel. 09161/662 366

2. Vorsitzender

Walter Winkler

Tel. 09161/9561

Kassenwart

Helmut Seitz

Tel. 09104/1453

Schriftführer, Pressewart

Hans Göß

Tel. 09161/9479

Spielleiter

Manfred Meier

Tel. 09161/662 366

weitere Ehrenämter

Jugendleiter

Günther Klee

Tel. 09161/4510

2. Jugendleiter

Hans Seitz

Tel. 09161/6638311

Spielführer 1. Mannschaft

Helmut Seitz

Tel. 09104/1453

Spielführer 2. Mannschaft

Simon Meyer

Tel.

 

 

 

Erklärung als Webmaster

 

Die von mir erstellen Seiten unter ww.hans-seitz-online.de enthalten Links zu anderen Seiten im Internet. Da ich auf den Inhalt dieser anderen Seiten keinen Einfluss habe, distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von ihnen. Ich übernehme keine Verantwortung, wenn Sie aufgrund anderer Seiten

 

o    auf gesetzeswidrige Inhalte stoßen.

o    falsch informiert werden,

o    fehlerhafte Software/Daten laden oder

o    sonstige Nachteile haben.

 

 

Impressum

 

verantwortlich für die Seiten unter www.hans-seitz-online.de:

 

Hans Seitz

Am Hasengründlein 15

91413 Neustadt/Aisch

Tel. 09161/6638311

 

EMail: Hans.Seitz@t-online.de

 

Datenschutzerklärung

 

Unsere Website speichern keine Daten von oder über ihre Besucher. Sie schreibt keine Cookies. Sie verwendet keine Tools, um auf das Besucherverhalten einzugehen. Sie enthält keine Facebook-Plugins oder Twitter-Funktionen. Sie erhebt keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie trotzdem irgendetwas finden, das hier nicht hingehört, werden wir nach Aufforderung diese Daten selbstverständlich entfernen.