Unsere Mannschaften

Kreisliga 1 2023/2024
Einsatzstatistik

 

 

2

4

5

6

Ʃ

1

Seitz, Hans

½

½

½

 

1½/ 3

2

Winkler, Walter

1

½

 

 

1½/2

3

Mokrusch, Falko

1

 

0

 

1 /2

4

Snaidero, Fabian

1

0

½

 

1½ /3

5

Zimmer, Stefan

 

 

½

 

½ /1

6

Meier, Manfred

0

1

½

 

1½ /3

7

Göß, Hans

1

1

 

 

2 /2

8

Seitz, Helmut

1

1

½

 

2½ /3

9

Meyer, Simon

1

 

 

 

1 /1

12

Schad, Gerhard

 

 

1

 

1 /1

13

Gogolka, Paul

 

 

½

 

½ /1

14

Keller, Jan

 

0

 

 

0 /1

19

Sawatzki, Wolfgang

 

½

 

 

½ /1

 

 

 

 

 

 

 

 

Wettkämpfe 2023/24

Rd.

Fr.,19.30 Uhr

Gegner

Ergebnis

2

17.11.2023

SG Fürth 3

6½:1½

3

01.12.2023

SC Erlangen 4

0:x

4

12.01.2024

SC Eckental

4½:3½

5

02.02.2024

Eggerbachtal

4:4

6

23.02.2024

K’ehrenbach/EBS

 

7

So. 17.03. 2024

BSGW Erlangen

 

8

12.04.2024

SK H’aurach 3

 

9

26.04.2024

SC Pottenstein

 

 

 

Kreisliga 3 2023/2024
Einsatzstatistik

 

 

1

2

3

4

5

Ʃ

2

Sawatzki, Wolfgang

+

1

0

1

1

4 /5

5

Keller, Jan

0

1

0

0

1

2 /5

10

Lindemann, Torsten

0

1

½

1

 

2½ /4

11

Herings, Ulrich

0

½

½

0

0

1 /5

12

Wasmeier, Benedikt

+

1

1

1

½

4½/5

13

Hauck, Nikita

0

0

0

 

0

0 /4

 

Kampflos

 

 

 

0

0

 

 

Wettkämpfe 2023/24

Rd.

Fr.,19.30 Uhr

Gegner

Ergebnis

1

20.10.2023

BSGW Erlangen 3

2:4

2

17.11.2023

SG Fürth 4

4½:1½

3

01.12.2023

SF Fürth 3

2:4

4

So., 14.01.2024, 14 Uhr

SC Röttenbach 2

3:3

5

02.02.2024

Eggerbachtal 2

2½:3½

6

So. 25.02.2024, 14 Uhr

SC Forchheim 3

 

7

15.03. 2024

K’ehrenbach 2

 

8

12.04.2024

SC Bubenreuth 2

 

 

Aktuelle Ergebnisse
gibt es im Ligamanager.

 

Bedenkzeit-Regelung


Bisher wurde mit einer Bedenkzeit von 2 Stunden für die ersten 40 Züge gespielt. Danach gab es zusätzliche 30 Minuten für den Rest der Partie.

In der neuen Saison erhält man für ersten 40 Züge 90 Minuten sowie ½ Minute zusätzlich für jeden gemachten Zug.
Danach erhält man zusätzliche 15 Minuten und weiterhin ½ Minute pro Zug.

Vergleich (Angaben in Minuten)
Partiephase                       alt                           neu                                                                                      .
bis zum 40. Zug                120                        110 (90 + 20)
danach                                 30                          25 (15 + 10), falls die Partie 60 Züge dauert
danach                                 30                          40 (15 + 25), falls die Partie 90 Züge dauert

Fazit:
Die Partien werden mit weniger Zeit gespielt, es sei denn, sie dauert länger als 90 Züge.
Man braucht elektronische Uhren (oder eine App auf dem Handy, was allerdings nicht erlaubt wird.)

Zur Praxis: Wir besitzen die Schachuhren DGT 2010. Der Modus 19 ist fast richtig. Man bekommt dort pro Zug 30 s Bonus, aber nach
40 Zügen weitere 30 Minuten zusätzlich statt der geforderten 15 Minuten. Es ist somit ratsam, Modus 21 (manal set) zu verwenden
und die nötigen Parameter einzuspeichern. Vorbereitend sollte die also schon bei allen Uhren gemacht werden.